Als Marke sind Sie noch erfolgreicher – garantiert!

Personal Branding für Trainer

Personal Branding für Trainer

Sie wissen genau, welcher Herausforderung Sie sich als Trainer täglich stellen müssen: Wettbewerb. Jeder punktet mit Methoden, Know-how und Tools, aber was wirkt wirklich? Sie.

Sie mit Ihrer Persönlichkeit. Das schaffen Sie mit Personal Branding.

Sie als Trainer wissen, wie schwer es ist, sich selber eine Positionierung zu geben. Es braucht immer ein gutes Gegenüber. Jemanden, der Sie spiegelt und herausfordert. werdewelt tut das seit über 10 Jahren.

Ist Personal Branding das Richtige für Sie?

  • E-Mail eingeben
  • Check per PDF erhalten
  • Erfolgreich werden

Machen Sie hier den Check!

10 Fragen für Ihr Personal Branding mit werdewelt und you.


klar.sehen
Zunächst einmal sehen Sie selber klar: Millionen Ideen im Kopf und keinen Durchblick? Da schafft Personal Branding Klarheit – für Sie selbst und für Ihre Kunden.

klar.reden
Mit Personal Branding kommen Sie als Trainer auf den Punkt: Sie kommunizieren klar. Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit enorm, dass Ihr Kunde Sie versteht und Menschen, die zum ersten Mal mit Ihnen in Kontakt kommen, erfassen schnell und eindeutig, wofür Sie stehen und ob’s bei Ihnen passt.

klar.stellen
Beziehen Sie klar Position im Markt: Wenn Sie mit Personal Branding Ihren Standpunkt finden, einnehmen und vertreten, grenzen Sie sich deutlich von Ihrem Wettbewerb ab, denn Identität ist immer einzigartig.

Was ist Personal Branding für Trainer?

Personal Branding für Trainer macht Trainer zur Marke. Als Trainer baut das Geschäft darauf auf, dass Kunden vertrauen fassen können. Das funktioniert nur, wenn ein Trainer seine Identität nach außen trägt und damit authentisch rüberkommt. Wenn die Marke eines Trainers der Identität entspricht, dann wird’s erst persönlich – denn ein Trainer als Personal Brand punktet ganz individuell mit seinen Ecken und Kanten.

Wer braucht Personal Branding überhaupt und wofür?

Personal Branding braucht jeder, bei dem Vertrauen die Basis für das Geschäft ist. Besonders bei Trainern ist das wichtig. Bei der Kunden-Akquise ist Vertrauen der Knackpunkt, dass der Kunde dem Trainer zutraut, sein Anliegen kompetent zu lösen – zuerst Vertrauen in den Menschen und dann in sein Können.

Wie funktioniert Personal Branding?

Als ersten Schritt braucht es eine klare Positionierung: Es muss verstanden werden, was den Menschen ausmacht, ihn antreibt, ihm wichtig ist – also, seine Identität erfasst und dann klar kommuniziert werden: Was macht Sie als Trainer aus und wofür stehen Sie? Binden Sie das in die gesamte Markenkommunikation ein – kommunizieren Sie klar – schaffen Sie Vertrauen – und legen Sie die Basis für eine erfolgreiche Zukunft als Brand!

Was bedeutet Personal Branding für einen Trainer heute?

Für einen Trainer bedeutet Personal Branding authentisches Auftreten nach außen. Das bedeutet aber auch, dass Trainer als Personal Brands mit Gegenwind rechnen müssen. Denn wer Position bezieht, ist nicht mehr schwammig, sondern greifbar. Und das gefällt nicht jedem potenziellen Kunden. Gut so. Sie wollen ja auch nicht mit jedem Arbeiten.

Was bedeutet Personal Branding für einen Trainer in der Zukunft?

Je sichtbarer Sie werden, desto stärker wird genau dieser Effekt auftreten, anzuecken. Aber: Damit geht noch etwas einher: Mit einer höheren Sichtbarkeit durch Personal Branding steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen und potenzielle Kunden sich mit Trainern und deren Angeboten auseinandersetzen und damit schneller merken, ob eine Passung da ist. Als Personal Branding-Trainer steigt die Chance, dass Sie vermehrt mit Menschen in Kontakt treten, bei denen die Passung stimmt. Macht am Ende mehr Business – was für den Trainer individuell passt.

Wie wird ein Trainer zur Personal Brand?

Oder anders gefragt: Wie werde ich zur Marke? Die drei wichtigsten Schritte sind: Positionierung auf Basis der Identität, Strategie entwickeln und Kontinuität in der Kommunikation. Klingt einfach, geht aber nur mit Profis, denn in dem Prozess ist ein kompetenter Gegenpart notwendig.


Sind Sie bereits auf dem Weg zur Personal Brand? Machen Sie hier den Check!